Aktuelles aus dem Tanzsportclub Rot-Gelb

Aktuelles


„Wir haben alles gegeben“, so resümiert Burkhard von Kloeden das Sportjahr 2015, das sich jetzt dem Ende zuneigt. Schon jetzt kann der TSC Rot-Gelb Lippe-Detmold mit seinen Turnierpaaren auf ein erfolgreiches und spannendes Jahr zurückblicken.

Weiterlesen …

Im Rahmen der Sendung Treffpunkt besteht derzeit die Möglichkeit, dass sich lippische Vereine unter dem Motto „Bringen Sie Ihren Verein ins Radio“ auf 106.6 Mhz vorstellen.

Diese Chance hat der Vorstand gerne ergriffen und so präsentierten Burkhard von Kloeden (1. Vorsitzender), Frank Budde (langjähriges Vereinsmitglied) und Andrea Berger (Pressewartin und Schriftführerin) den TSC im Radio. Durch die Sendung führte Lars Cohrs, Chefredakteur von Radio Lippe. „Wir waren der erste Tanzsportverein, der sich dort vorstellte“, erklärt Andrea Berger. Eine Stunde lang erfuhren die Hörer Interessantes und Wissenwertes über den Tanzsport und den TSC.

Weiterlesen …

Burkhard von Kloeden mit seiner Tanzpartnerin Wencke Wallbaum-von Kloeden

Mit einer rauschenden Ballnacht bis in die frühen Morgenstunden feierte der Tanzsportclub Rot-Gelb Lippe-Detmold e. V. sein 30-jähriges Vereinsjubiläum. Mitglieder und Gäste trafen sich am 3. Oktober um gemeinsam auf die vergangene Zeit zu schauen.

Weiterlesen …

MoveSome sucht Nachwuchs

von Sebastian Kowelek
Freuen sich auf weitere Mitglieder: Lena Mangels, Caro Dreinemann, Ronja Bley und Sylvia Thielking

Bereits seit 2011 hat der Tanzsportclub Rot-Gelb Lippe-Detmold eine eigene Jazzdance-Gruppe: MoveSome. Die Gruppe hat unter professioneller Leitung von Tanja Bitutski schon eine spannende Zeitreise durch die Menschheitsgeschichte gemacht, interpretiert wurde auch die bewegende Romanze Dirty-Dancing.

Weiterlesen …

Der erste Linedancekurs des TSC Rot-Gelb Lippe-Detmold war ein voller Erfolg. Sportwartin Wencke Wallbaum-von Kloeden hat sich über die große Nachfrage sehr gefreut: „Mit diesem Angebot haben wir den Nagel wohl auf dem Kopf getroffen. Bei dem ersten Kurs konnten wir bei weitem nicht alle Anmeldungen berücksichtigen.

Weiterlesen …