Landesmeisterschaften im Standardtanzen in Essen

Landesmeisterschaften im Standardtanzen in Essen

von Sebastian Kowelek

Tanzsportclub Rot-Gelb Lippe-Detmold freut sich über den Erfolg seines Turnierpaares

Vor kurzem fanden die diesjährigen Landesmeisterschaften im Standardtanzen der Seniorenklasse I (35 bis 45 Jahre) in Essen statt. Der ausrichtende Verein „Casino Blau-Gelb Essen“ konnte die insgesamt 25 besten Standardtanzpaare aus NRW begrüßen. Vom Tanzsportclub Rot-Gelb Lippe-Detmold nahmen Burkhard von Kloeden und Wencke Wallbaum-von Kloeden teil. Erst im letzten Jahr sind die beiden wieder aktiv in den Turniertanzsport eingestiegen.

„Wir haben uns intensiv auf diese Meisterschaft vorbereitet“, erklärt Burkhard von Kloeden.  So zog das Detmolder Tanzpaar problemlos ins Finale der sechs besten Paare der zweithöchsten Amateurklasse Sen-I-A ein. Die erzielte Punktzahl reichte zum vierten Platz.
Dass die beiden dicht an der Siegertreppe vorbeigeschrammt sind, führt von Kloeden auf die zugegebenermaßen große Nervosität des Paares zurück. Beide zeigen sich zuversichtlich für das nächste Turnier. Wencke Wallbaum-von Kloeden: „Unser Trainer Pavel Minarik gibt uns bei jedem Training wichtige Tipps und Anregungen. Bestimmt sieht das Ergebnis beim nächsten Mal noch besser aus.“

Für die Vereinsmitglieder des Tanzsportclubs Rot-Gelb Lippe-Detmold gehört ihr Turnierpaar auf jeden Fall auf die Siegertreppe: „Beide sind engagiert, motiviert und sehr, sehr sympathisch. Nächstes Mal drücken wir noch intensiver die Daumen.“



Information:
Der Turniertanz ist in verschiedene Altersgruppen und Leistungsklassen eingeteilt.
Hierbei werden in dieser Reihenfolge Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Foxtrott, Slowfox und Quickstep getanzt.

Zurück